Steffi Grunzel

  • 1984 in Rostock geboren
  • 2003 Studium an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden
  • 2011 – 2014 Ausbildung zur Resonanzlehrerin für Musiker
  • Seit 2016 Malerei

Ich habe viel zu sagen, wofür es keine Worte gibt. Nachdem ich 20 Jahre lang mein Leben der Musik gewidmet habe, wurde mir klar, dass Musik nicht die richtige Sprache für mich ist. Die Malerei ist in mein Leben getreten, ohne dass ich danach gesucht hätte. Plötzlich war sie da – und ist geblieben.

Mir wird immer wieder gesagt, dass es nahezu unmöglich ist, ohne ein Studium an einer Kunsthochschule, als Künstlerin zu leben. Was soll ich sagen? Ich schaue auf meine Hände, die schwarz sind von Kohle und wo sich der Kohlenstaub als dunkle Streifen fest unter meinen Nägeln eingenistet hat. Ich stapfe jeden Tag über das schlammige Feld zu meinem kleinen Atelier und warte dort eine gute Stunde, bis der Ofen den klammen Raum so weit aufgewärmt hat, dass ich anfangen kann zu arbeiten. In mir toben Geschichten und Bilder, die zum Ausdruck gebracht werden wollen.
Ich lebe als Künstlerin auf dem Land in Frankenthal, in der Nähe von Dresden.

Grafik

Kohlezeichnungen

 

Skizzen

 

Tuschezeichnungen

 

 

Ausstellungen